Die Tage des zweckdienlichen Radiators sind gezählt. Längst bieten alle Hersteller Designlinien ihrer Produkte in großer Auswahl an. Denn der Heizkörper hat sich längst als Einrichtungselement etabliert - egal ob im Neubau oder in der Sanierung.

Die Heizkörper - sei es mit klaren Linien oder geschwungenen, dynamischen Elementen - sorgen nicht nur für angenehme Wärme und Behaglichkeit. Sie geben dem Raum auch das gewisse Extra. Je nach Formsprache fügen sie sich unauffällig ein oder sie setzen Akzente im Raum.

Neben verschiedener Formen gibt es die Heizkörper auch in verschiedenen Farbvarianten. Und für ein stimmungsvolles Ambiente sorgt bei manchen Modellen die integrierte Hintergrund-LED-Beleuchtung.

Elektrischer Zusatzbetrieb

Standardmäßig werden die Heizkörper an das Zentralheizungsnetz angebunden. Die meisten Design- und Badheizkörper verfügen zusätzlich noch über eine elektrische Zusatzheizung für wohltemperierte Wärme in der Übergangszeit.

Es sind auch Modelle lieferbar, die rein elektrisch betrieben werden. Wenn z.B. bei einer Sanierungsmaßnahme der Anschluss an das Heizungsnetz zu kompliziert wäre.

Fragen Sie uns zu diesem Thema!

Rückrufwunsch