Lagerhaltung in der Haustechnik-Branche? Seit die Großhändler in jeder größeren Stadt Abhollager unterhalten, haben viele Installateure ihre Lagerhaltung drastisch eingeschränkt oder ganz abgeschafft. Denn, Was auf Lager liegt, kostet nur Geld. Besonders kleine Heizungs- und Sanitärunternehmen mit 1 bis 2 Mann Belegschaft profitieren davon.

Ganz anders sieht es allerdings aus, wenn das Abhollager geschlossen hat: in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. Und eine Firma, die im Notdienst tätig ist, kann ihre Kunden am Samstagabend nicht auf Montagmorgen vertrösten. Besonders, wenn es um elementare Dinge geht, wie die Heizungsanlage im tiefsten Winter.

Aus diesem Grund unterhalten wir auf 500 Quadratmetern ein umfangreiches Lager. Angefangen von den einfachsten Dingen wie Schrauben, Rohrschellen, Leitungen und Verbindungsmuffen bis hin zum kompletten Klimagerät findet sich hier alles, was für eine schnelle Reaktion und Reparatur benötigt wird.

Und wenn wir dann doch nicht auf die Schnelle Ihre Heizung wieder in Gang setzen können, verfügen wir über leistungsstarke mobile Heizzentralen, Warmwasserbereiter und Heizlüfter. Damit sie im Winter nicht im Kalten sitzen.

Leihgeräte

Wir vermieten auch Geräte, vom Ventilator über Propanheizautomaten bis hin zum professionellen Bauentfeuchter.

Einen Überblick über unsere Leihgeräte erhalten Sie hier.

Fragen Sie uns zu diesem Thema!

Rückrufwunsch