Fußbodentemperierung im Bad: früher Luxus weil aufwändig und teuer, heute dank vorgefertigter Standardkomponenten einfach in der Installation und erschwinglich.

Die Systeme werden als vorkonfektionierte Matten geliefert, die Dank ihrer niedrigen Aufbauhöhe direkt in den Fliesenkleber oder in die Nivelliermasse eingelegt werden kann (Dünnbettsystem). Insbesondere die elektrischen Systeme eignen sich perfekt für die Sanierung, da außer einem (ausreichend dimensionierten) Stromanschluss keine weiteren Verbindungen benötigt werden.

Temperierte Wellnessoasen und Duschen

Eine elektrische Temperierung ist nicht auf die trockenen Bereiche des Bades beschränkt, sondern kann auch in den Boden von Duschen, Wellnessräumen, gefliesten Sitzbänken und in Wände von Duschen eingebaut werden. Der einzige Unterschied zu herkömmlichen Systemen ist die Betriebsspannung. Die Matten für Nassbereiche arbeiten mit sicheren 24 statt 220 Volt.

Beratung und Planung

Ob bei Ihrem Neubau oder Ihrer Badsanierung eine Fußbodentemperierung infrage kommt, klären wir am besten bei Ihnen vor Ort. Wir schauen uns die baulichen Gegebenheiten an und können Sie über die Möglichkeiten beraten.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen und kommen gerne zu Ihnen nach Hause.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema Fußbodenheizung und Fußbodentemperierung finden Sie auf folgenden Seiten:

Fragen Sie uns zu diesem Thema!

Rückrufwunsch